Tabata von der Locht

In der Malerei bearbeitet Tabata von der Locht die Grenzen vom klassischen Malerei Begriff, hin zur Skulptur mit dreidimensionalen Prozessen, sodass Bilder beispielsweise plastisch werden, ihren Träger verlassen, sich der Architektur anpassen in welcher sie präsentiert werden oder diese brechen. Die Malereien, die mit teilweise transparenten Textilschichten bespannt und mit weiteren Stoffen vernäht sind, werden malerisch von von der Locht mit Paraloid, Öl- und Acrylfarbe sowie Kreidegrund bearbeitet.So entstehen großformatige malerische Collagen, welche Sichtbarkeit, Transparenz, Fläche und Formen, Gesehenes und Unsichtbares untersuchen und miteinander verschmelzen lassen.
Durch partielle Transparenz werden innerhalb eines Bildes Ebenen sichtbar, welche auf vorangegangene Arbeitsschritte aus dem Atelier oder auch auf Fundstücke verweisen. Von der Locht denkt und entwickelt ihre Arbeiten nie allein aus der Oberfläche, sondern als Gefüge von Orten, Materialen und Handlungen. Neben ihrer Malereien realisiert sie performative und installative Projekte.

Vita

*04.06.1996, München
 
Ausbildung
Seit 2021 Gaststudium der Malerei, Prof.in Kretschmann, Akademie der Bildenden Künste München (AdBK)
Seit 2016 Studium der Bildhauerei, Prof. Pitz, AdBK
2013-2016 Berufsfachschule für das Holzbildhauereihandwerk München
 
Stipendien
2022 Borst Stiftung

Projekte / Ausstellungen

2022 Kein Plan widersteht der ersten Berührung, Klasse Pitz, Kunstpavillon München
2022 if by skin we don‘t include the eardrum, Richard
2022 Code Dragon, GabiSpace
2022 to the land, Perlacher Forst
2022 PV, Projektraum 145, Berlin
2022 Lindau Biennale, Klasse Kretschmann, Eiskeller
2022 Kontaktgrill, super+CENTERCOURT
2022 Jahresausstellung der AdBK München, Freifläche
2022 La Garaage, Klasse Kretschmann, Kunstverein Ebersberg
2021 musikalische Kunstperformance / WLAN Konzert in der Glockenbachwerkstatt
2021 Eggarten, Klasse Pitz, Eggartenstraße
2021 Klasse Kretschmann, Lazy Gallerie
2021 Touch away, Klasse Kretschmann
2021 Groundfloor Playground, Augsburger Kunstverein
2020 ille Gallerie, atmendes Selbstbildnis im Schaukasten
2020 Raum 6, AdbK München, Video- und Soundinstallation
2020 BlueBottle, Video- und Soundinstalltion, Forum Schwanthalerhöhe
2019 Künstlerhaus München, Meisterschule für das Holzbildhauereihandwerk
2019 musikalische Performance, WLAN Band, Freiflächen Jahresausstellung der AdbK
2019 Meisterstücks Werkschau in der Meisterschule für Holzbildhauerei
2019 Kunst am Gut, Kunstpark Kloster Scheyern
2019 Krauthammer 8, musikalische Kunstperformance, WLAN Band, Milla Club
2018 OBACHT, Farben Laden
2018 Krippe heute, Diözeasanmuseum Freising in der Karmeliterkirche München

Instagram YouTube